.
.

 

Die Stifterin

Für ihr jahrelanges soziales Engagement hat Frau Ilse Lang im Oktober 2007 von Bundespräsident Horst Köhler das Bundesverdienstkreuz verliehen bekommen:
Bundespräsident Horst Köhler, Frau Ilse Lang, Frau Köhler

»Ich danke Ihnen für Ihr Engagement.
Sie engagieren sich im sozialen Bereich:
Sie kümmern sich um diejenigen, die sich aus eigener Kraft nicht helfen können - um Kranke. Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland, den ich Ihnen verleihen darf, ist ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung an Sie.«

Ilse Lang, die erfolgreiche Unternehmerin und Mutter von drei Kindern, fördert seit Jahren in erheblichem Umfang viele Projekte im In- und Ausland. Die Alexandra-Lang-Stiftung für Patientenrechte liegt ihr besonders am Herzen.

Frau Lang hierzu: »Nur, wer selbst den Verlust eines engen Familienangehörigen erlitten hat, wer erlebt hat, wie schwer es ist, das Geschehene zu begreifen und wie viele Fragen unbeantwortet bleiben, wer die fast unüberwindlichen Schwierigkeiten bei dem Wunsch nach Aufklärung und der Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen erfahren musste, weiß, wie massiv schwer geschädigte Patienten und deren Angehörige leiden und vor welchen Problemen sie häufig stehen.«